Zahnarztpraxis Lutz Kienzler |Kirchweg 31 | 34121 Kassel | Tel.: 0561 / 23267 | Fax: 0561 / 2889540 |E-Mail: rezeption@zahnarzt-kienzler.de Startseite |Impressum
Unser Team & Praxis Schwerpunkte: Implantologie & CEREC Kontakt
Ihre individuelle Behandlung in der Zahnarztpraxis Kienzler.
Behandlung > Was können wir für Sie tun?
 

Prophylaxe
Prophylaxe heißt Vorbeugung.
Vorbeugung vor Zahnerkrankungen.

Kann ich Zahnerkrankungen wirklich verhindern? Ist es nicht vielmehr eine Frage der Vererbung oder der Veranlagung? Sicher auch. Jedoch spielen diese Faktoren nur eine Rolle. In der Zahnmedizin sind die Zusammenhänge zwischen Ursache und Erkrankung glücklicherweise sehr einfach. Ursache für Zahn- erkrankungen sind immer Bakterien. Je mehr Bakterien, desto schlimmer die Krankheit. Karies, wird von anderen Bakterien verursacht als Parodontitis (Zahnfleischerkrankung). Doch auch hier ist die Menge der Bakterien für die Ausprägung der Erkrankung entscheidend. Im Umkehrschluss heißt das, keine Bakterien, auch keine Karies und keine Parodontitis.

Wir sorgen durch die regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung dafür, dass ihre Zähne und Zahnfleisch gesund bleiben und Sie sich wohlfühlen.

Bleaching & Ästhetik
Wie entstehen Zahnverfärbungen?
Durch Farbstoffe, wie sie in Kaffee, Tee Rotwein oder Tabakrauch enthalten sind.
Aber auch  nach einer Wurzelkanalbehandlung.
Wir bieten ihnen 2 Verfahren zum Aufhellen der Zähne an:

- Das In-Office-Bleaching
- Die Walking-Bleach-Verfahren

Das In-Office-Bleaching wird in unserer Zahnarztpraxis durchgeführt. Dabei wird ein Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen und aktiviert.

Die Walking-Bleach-Technik dient dem Aufhellen von wurzelkanalbehandelten Zähnen. Hierbei bringen wir das Bleichmittel in den Zahn ein. So kann es von innen wirken. Die Verfärbung kommt ja schließlich von innen. Das Bleichmittel wird dann für mehrere Tage im Zahn belassen. Bei Bedarf wiederholen wir den Vorgang.

Erfahrungen:
Seit vielen Jahren beschäftigt sich unsere Praxis mit der Zahnaufhellung. Die meisten relevanten Produkte des Marktes haben wir erprobt. Eines scheint nach den vielen Jahren sicher, und damit stimmen wir mit der Literatur überein. Schädlich für die Zähne ist das Bleaching nicht.
In den meisten Fällen wird eine deutliche Zahnaufhellung erreicht. Das Ergebnis der Wunschfarbe ist allerdings nicht vorhersagbar. Hier empfehlen wir minimalinvasive Veneers, wir beraten Sie gerne.


Endontologie

Wir nutzen die Technik von heute und unsere langjährige Erfahrung. So ist es möglich, die Behandlung schnell, schmerzarm und sicher zu gestalten.

Wenn das Nerv- und Blutgefäßsystem des Zahns irreparabel durch Bakterien zerstört wurde, ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich. Dieses infizierte System wird dann innerhalb der Zahnwurzeln ausgeräumt und durch Füllungsmaterial ersetzt.

Durch das Zusammenspiel vieler neuer Techniken wird die Behandlungsdauer erheblich verkürzt. Noch wichtiger ist uns jedoch die wesentlich höhere Erfolgsquote der so behandelten Zähne.

Zahnfleischerkrankungen & Parodontitis
Nach Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden etwa 60 % der Erwachsenen an behandlungsbedürftigen Zahnfleischerkrankungen. Ab dem 40. Lebensjahr gehen mehr Zähne durch Zahnfleischerkrankungen als durch Karies verloren. Parodontitis wird, wie auch die Karies, durch Bakterien verursacht. Die gleichen Keime sind auch für schwere Allgemeinerkrankungen, wie Schäden des Herzens und Begünstigung von Schlaganfällen, verantwortlich.

Ursachen der Parodontitis
Krankmachende Bakterien und eine „überschießende“ Immunantwort Abwehrsystems zusammen bilden eine Parodontis aus. Bei leichten Formen besteht nur eine oberflächliche Zahnfleischentzündung. Dann sprechen wir von einer Gingivitis. Diese können wir wesentlich einfacher behandeln als ein Parodontits.

Verlauf
Die Blutung des Zahnfleisches ist ein erstes Warnsignal. Es besteht schon eine Zahnfleichentzündung. Bei Nichtbeachtung und fehlender Behandlung führt diese  zur Parodontitis führen kann. Dabei wird der Zahnhalteapparat abgebaut und am Ende steht der Zahnverlust.

Die Parodontosebehandlung besteht aus einer Vorbehandlung und der Parodontitistherapie.


Die Vorbehandlung

Hier wird durch professionelle Zahnreinigungs und Diagnoseverfahren die spätere Therapie festgelegt.

Die Parodontitistherapie
Wir setzten hier die modernsten Diagnose und Therapiemaßmahmen an um den Zahnhalteapparat zu heilen.

Die Nachbehandlung ist die Kontrolle des Behandlungserfolgs. In den ca. 10 -15% therapieresistenten Taschen befinden sich äußerst widerstandsfähige Keime. Diese werden bei uns mit einem Keimtest erfasst und spezifisch behandelt.

Der dauerhafte Behandlungserfolg kann nur durch eine geeignete Nachsorge gewährleistet werden. Das Risiko eines Rückfalls ist bei fehlender Nachsorge extrem hoch.

Zahnfüllungen & Zahnersatz

Wir sind heute in der Lage, Ihnen mit Zahnfüllungen zu dienen, die den natürlichen, gesunden Zahn perfekt nachbilden. Das bedeutet: Die Zähne sehen wieder so aus, wie die Natur sie geschaffen hat.

Eine Spezialität sind unsere Keramikfüllungen mit dem Cerecsystem.

Wir fertigen für sie festsitzenden, oder herausnehmbaren Zahnersatz nach ihren Wünschen ganze individuell an. Bei Bedarf kommt einer unserer Zahntechniker dazu, um sich ein Bild von ihren Zähnen zu machen und Ihnen das optimale Ergebnis zu bieten.


Unsere Sprechzeiten

Wir stehen von:

Montag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
14.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
14.30 Uhr bis 19.00 Uhr

und nach Vereinbarung
gerne zu Ihrer Verfügung.

   
 

Startseite

Modernes und Bewährtes: High Tech und individuelle Behandlung. Diese Gegen- sätze verbinden wir täglich zum Wohle unserer Patienten.

Unser Team & Praxis

Die Zahnarztpraxis Kienzler befindet sich im 2. Stock des Ärztehauses direkt am Kirchweg in Kassel.

Ihre individuelle
Behandlung

Bleaching & Ästhetik
Wie entstehen Zahnverfär- bungen?

Schwerpunkte: Implantologie & CEREC

Was sind Implantate?
Implantate werden auch als künstliche Zahnwurzeln bezeichnet. Sie bestehen aus Titan und werden in den Kieferknochen einge- bracht.

 

Kontakt

Zahnarztpraxis Kienzler
Kirchweg 31
34121 Kassel

Telefon: 0561 / 23267
Telefax: 0561 / 2889540